Forschungspreis

Die Fachgruppe Gesundheitspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie schreibt für das Jahr 2021 einen

Forschungspreis für den wissenschaftlichen Nachwuchs

aus.

Für den Preis können sich Nachwuchswissenschaftler/innen bewerben, die in den Grundlagen- oder Anwendungsfeldern der Gesundheitspsychologie arbeiten und die mit einer Veröffentlichung als Erstautorin bzw. Erstautor in einer hochrangigen Fachzeitschrift belegen können, dass ihre Forschungstätigkeit einen wichtigen Beitrag zur Gesundheitspsychologie leistet.

Der/die Bewerber/-in muss Mitglied in der Fachgruppe Gesundheitspsychologie sein oder einen Antrag auf Mitgliedschaft zum Zeitpunkt der Bewerbung gestellt haben. Die Promotion darf maximal sechs Jahre zurückliegen (abzüglich nachzuweisender Elternzeiten o. ä. in der Zeit nach der Promotion). Der/die Bewerber/-in darf noch keine unbefristete Professur innehaben.

Der Preis wird anlässlich des Kongresses der Fachgruppe Gesundheitspsychologie 2021 verliehen. Der/die Preisträger/-in erhält die Gelegenheit, die prämierte Arbeit im Rahmen des Kongresses in einem Vortrag zu präsentieren. Bewerbungen sind als PDF via E-Mail bis zum 31. Juli 2021 an den Fachgruppensprecher Prof. Dr. Thomas Kubiak (kubiak@uni-mainz.de) zu richten.

Dem Bewerbungsschreiben für den Preis sind neben der Begründung des Vorschlags (max. zwei Din-A4-Seiten) das Curriculum Vitae und die Veröffentlichung des/der Bewerber/-in beizufügen.

Der Vorstand der Fachgruppe entscheidet unter den eingegangenen Vorschlägen und benachrichtigt die Preisträgerin bzw. den Preisträger vor dem Kongress.