Grusswort des Sprechers der Fachgruppe, Thomas Kubiak

Liebe Mitglieder der Fachgruppe Gesundheitspsychologie,
sehr geehrte Damen und Herren,

ich freue mich, Sie im Namen der Fachgruppenleitung zum 15. Kongress der Fachgruppe Gesundheitspsychologie einladen zu dürfen.

Wechselwirkungen zwischen psychosozialen Faktoren und körperlichen Prozessen, Gesundheit und Krankheit sind nicht zuletzt durch die Pandemie in den Fokus der Aufmerksamkeit gerückt. Das Tagungsthema „Gesundheitspsychologie: Von biopsychosozialen Mechanismen zum Gesundheitsverhalten“ unterstreicht die Breite und Diversität unseres Fachs. Dem Organisationsteam ist es gelungen, eine Reihe international renommierter Keynote Speaker zu gewinnen, die diesem Thema mehr als gerecht werden.

Nicolas Rohleder und seinem Team in Erlangen gebührt besonderer Dank, es in diesen Zeiten geringer Planbarkeit mit sehr viel Engagement auf sich zu nehmen, den Kongress der Fachgruppe auszurichten. Sicher werden wir, geschuldet dem virtuellen Format, einige Dinge vermissen, die den Kongress auszeichnen – vom informellen Austausch bis zur Möglichkeit für den wissenschaftlichen Nachwuchs Kontakte zu knüpfen und eigene Netzwerke aufzubauen. Das Organisationsteam arbeitet mit großem Engagement daran , nicht nur ein überzeugendes wissenschaftliches Programm umzusetzen, sondern auch Möglichkeiten zum Austausch und innovative Elemente in den Kongress zu integrieren.

Auch im virtuellen Format wird besonderes Augenmerk auf der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses liegen, ich möchte hier die Summer School im Vorfeld des Kongresses und die erneute Verleihung des Forschungspreises für den wissenschaftlichen Nachwuchs im Hauptprogramm hervorheben.

Ich freue mich, Sie – virtuell – in Erlangen begrüßen zu dürfen

Univ.-Prof. Dr. Thomas Kubiak

Sprecher der Fachgruppe